Es muss Schluss sein !!

Die Wirtschaft ist am Jammern, Aktienkurse fallen und die Politik bereitet sich auf die nächste Runde der Unterstützung angeschlagener Banken vor. Die Stützung maroder Bankhäuser mit Steuergeldern wird als ganz normal und unbedingt notwendig hingenommen.
Ich meine, dass es reicht. Es kann nicht sein, dass Gewinne der Banken in private Taschen fließen, fürstliche, durch nichts zu rechtfertigende Vergütungen in die Chefetagen der Bankhäuser fließen, aber Verluste sozialisiert werden, also letztlich vom Steuerzahler ausgeglichen werden.
In keinen anderen Wirtschaftszweig wird so dreist und unverschämt auf Kosten des Steuerzahlers unter dem Deckmantel der „unbedingten Notwendigkeit“ ein Missbrauch von Steuergeldern betrieben. Es muss Schluss mit diesem Vorgehen sein, aber wie kann der Normalbürger auf diesen Missstand Einfluss nehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.