Die Krönung der Linktauscherei

vor meinem Urlaub habe ich mal wieder den BL Checker durchlaufen lassen und habe dabei eine Tauschpartnerin gefunden, auf deren Seiten unsere BL nach 6 Wochen noch nicht gespidert wurden.

Auf einen Hinweis von meiner Seite, dass der Linktausch so für uns sinnlos ist und sie doch bitte mal die interne Verlinkung Ihrer Domains überprüfen sollte, bekam ich folgende Antworten:

  • Eigendlich wollte ich auf so viel Schwachsinn nicht antworten, vielleicht wissen Sie gar nicht, was Sie da geschrieben haben.Die Seiten, auf denen ich Ihre Links gesetzt habe, sind im Index von Google, also werden direkt und regelmäßig gespidert und sind direkt mit der Startseite verbunden.Vielleicht feht Ihnen die fachliche Kompedenz, dies beurteilen zu können.Alle Links wurden im gegenseitigen Einvernehmen gesetzt, beide Seiten hatten ausreichend Zeit, Ihre Wertvorstellungen umzusetzen und auch zu prüfen.Seit Beginn der Partnerschaft gab es keine Veränderung der Links, außer, daß entgegen den Trent meine Seiten im Wert gestiegen sind, hingegen die Masse der Partner gefallen ist. Meinen Sie, ich kritisiere meine Partner, da sie im PR gefallen sind und den zur Partnerschaft begonnenen PR-Wert nicht halten konnten. :>Belesen Sie sich erst bevor Äußerungen der Art laut werden.Das verstehe ich jedoch nicht unter Partnerschaft
  • Spitze, dachte ich, und antwortete leicht gereizt wie folgt:

  • Verehrte Frau ??????, zweiflelsfrei erreiche ich nicht Ihre Kompetenz in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, aber in Ihrer grenzenlosen Güte werden Sie hoffentlich etwas Ihrer unbezahlbaren Zeit opfern können, um diese Zeilen zu studieren und diese Seite überprüfen:
    so ist zum Beispiel
  • http :// www .xxxx.xx.de/xxx_portugal.html

    diese Seite seit dem 8.April nicht gespidert worden !! auf 20 Datencenter überprüft,
    und diese seit dem 14. Mai nicht.

    http :// www xxxx.xx/namibia.html

    Und bevor ich Sie weiter mit „Schwachsinn“ zutexte, würde ich Sie höflichst bitten, selbiges zu überprüfen und mir Ihre kompetente Meinung zu meinen unqualifizierten Äußerungen mitzuteilen.

    >Meinen Sie, ich kritisiere meine Partner, da sie im PR gefallen sind und den zur Partnerschaft begonnenen PR-Wert nicht halten konnten.

    Das ist mir Schnuppe, was Sie mit anderen Partnern veranstalten.
    Der Pr irgendwelcher Seiten veranlasst mich nicht, oder nur sekundär, zum Linktausch, aber dass die Links auf den Seiten, wo Sie eingebunden wurden, gespidert werden, schon !!

    > Belesen Sie sich erst bevor Äußerungen der Art laut werden.

    Muss dieses Niveau nun sein ? Erwägen Sie in Ihren Überlegungen einfach, dass ich eventuell auch weiß, wovon ich rede.

    Nicht destotrotz mit freundl. Grüßen
    Dirk Stadie

    Bin ab morgen für 10 Tage im Urlaub und schau mir die Geschichte danach noch einmal an.

    Die Spitzenantwort:

  • Ey – Paul – das muß ich eben nicht! um „zweiflelsfrei erreiche ich nicht Ihre Kompetenz in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung aber in Ihrer grenzenlosen Güte werden Sie hoffentlich etwas Ihrer unbezahlbaren Zeit opfern können um diese Zeilen zu studieren und diese Seite überprüfen“
    also vergiß den vorherigen Satz – einen Scheiß werde ich…Vielleicht gibt es auch Leute, die durch Arbeit ihr Geld verdienen müssen und nicht Zeit haben, sich am PC in der Nase zu bohren.
    Ich habe Familie, 4 Studenten, ein Pflegekind seit 6 Monaten (1. Klasse) aus schwierigsten ‚Verhältnissen, einen Garten von 1100 m², gepflegt, mit Teich Terrasse und Kinderspielgeräten mit hunderten Pflanzen, sechs voll belegte Ferienwohnungen, dabei ein eigenes Haus mit 256 m² ,keinen Gärtner oder Putze und ein eigenes Ferienhaus von 260 m², was 30km entfern ist und mein Mann von Montag bis Freitag schweres Geld in Bayern verdient. Und am Wochenende bauen wir die 7. Wohnung mit Freunden und Bekannten und unseren studierenden Kindern aus – habe noch das erwähnte Pflegekind, dass ich keinen Schritt unbeaufsichtigt lassen kann, gehe trotzdem mit meinen Mann zu jeder regionalen Tanzveranstaltung neben den vierzehntägigen Tanzkreis zu 2h und Discofox-Tanzkurs, kann an Wochenende den hinterlassenen Schweinestall der Urlaubsgäste beseitigen, die nicht lesen können, wie man Müll trennt und daß man gebrauchte Damenbinden nicht im Bad liegenläßt . Und was treibst Du in der Zwischenzeit? Dann lese doch mal Deine eigenen Mails nach, was für ein Scheiß Du schreibst. Hast Du den Verstand denn nur an den Tasten der Tastatur? Kennst denn Du noch normale Menschen? – oder frequentierst Du nur seinesgleichen.so könnte ich Stundenlang weiterschreiben… leider keine Zeit …dann kommst Du mit Deinen Schwachsinn und erzählst mir was von Suchmaschinenoptimierung, dessen Wort nur einer aussprechen kann, der seine Nase vor langer Weile freigepobelt hat. Wer so viel Zeit hat, nicht ausgelastet ist, kann doch meine Seiten optimieren. Vielleicht werden sie dann morgen wieder gespidert, um Deinen nie gerwähnten Forderungen gerecht zu werden. Bloß dann bleibt keine Zeit zum Männerbrustklopfen!Junge – heb mal nicht ab. Du bist auf der falschen Spur. Deine Arroganz stinkt gen Himmel.Bezirzt mich mit nen Angebot, freue mich meine Sprachseiten unterzukriegen, die wir auch so ganz nebenbei in unserer reichlichen Freizeit auf französisch, englisch, spanisch, portugiesisch, niederländisch (die russische Version liegt seit 6 Monaten fertig da eingepflegt zu werden – aber zu viel freie Zeit(??) ) und was kommt: ein deutscher kommt und kotzt sich vor mir aus…na – ich denke vergessen wir es und wenn Dein Verstand mal wieder einsetzt – in einen halben Jahr, wenn Du vielleicht mal etwas gereift bist und versuchst, Dich selbst als „Mann“ zu bezeichnen, frage nach eine Internet-Partnerschaft an.

    Mir tun selbst diese halbe Stunde weh, weil sie mir vielleicht bei den vielen Kilo Dreckwäsche reinigen fehlt, die ich noch zu waschen habe,
    während Du Dir vielleicht in Bett einen runterholst, auf die Brust klopfst und Dir einbildest, ein Mann zu sein.

    Das war`s und Ende.

    Du bist zum Ko… ach – ich sage anstelle Dirk lieber Ulf zu Dir passt besser und ist themenrelevant.

  • 19 Gedanken zu „Die Krönung der Linktauscherei“

    1. Aaaah, wie niedlich!

      Ganz oft mache ich mir auch lieber keine Vorstellung davon, wer am anderen Ende des DSL-Kabels sitzt…

    2. Mensch, das is ja mal ´ne Powerfrau! Anstatt so ein Buch zu schreiben, hätte ich ja lieber die russische Version eingepflegt…
      PS: Warum is das Pflegekind nich auch schon in der Uni – irgendwie schleift das alles…

    3. Sauber, da hat der Dirk endlich mal eins auf die Nase bekommen. Wie kann man nur so derbe pingelig sein und schauen ob die Seite im Google-Cache ist? Es reicht doch vollkommen aus, wenn die Seite im Index ist. Ich gebe der Frau absolut recht und finde ihre Antwort mehr als gelungen, absolut grandlos! Was kommt denn beim Linktausch als nächstes? Wird überprüft ob pro Tag auch mind. 100 Leute die Seite besuchen? Ob die Seite in MSN, Yahoo, Lycos usw im Cache ist? Ob mind. 50 Leute mit IE die Linktauschseite besuchen? man man man, mach dich mal nicht ein ein, soviel poplige Möchtegernkompetenz habe ich echt noch nirgens gesehen. Was machst du denn wenn 100 Leute nach dem PR-Update einen niedrigeren PR als am Anfang haben? Alle Anschreiben und den Linktausch abbrechen? Lustiger Kauz bist du….

    4. Tja propaganda, wer lesen kann ist klar im Vorteil, die Seite war im cache bloß wurde selbiger seit Monaten nicht aktualisiert, was im allgemeinen ein Zeichen dafür ist, das die Seite nicht gespidert wird, was in der Mehrzahl der Fälle an der Verlinkung liegt.

      >poplige Möchtegernkompetenz habe ich echt noch nirgens gesehen.

      keine Spiegel zu Hause ? oder ist Blut das Grundnahrungsmittel ? 😉

      @ Sascha, nee lieber nicht

    5. Trent & Kompedenz sind meine Favoriten.

      In der Zeit, wo die Alte die Mail geschrieben hat, hat ihr Pflegebengel (das arme Kind) die 7 Ferienwohnungen und das eigene 250qm Ferienhaus abgefackelt. An der Versicherung wurde gespart, so ein Pech.

      Naja,
      wäre nen Traum, wenn Du sie mal anpingst… Muhaha,
      Nils

    6. wer zuletzt lacht, lacht am Besten…

      … nun, alle erwähnten Linkseiten haben noch PR3 und stehen noch auf einer PR4-Domain – Dirk und wo sind Deine Seiten geblieben??

      Nils – das Haus steht sehr stabil und ist eher ein Goldesel als abgebrannt.

      Sascha – wo bleibt der versprochene Link??

      für Marko: frau,frau,frau, Leute (Männer) gibt es…

      und Hanf.blog: drei studieren mittlerweile – und wie geht es Dir?

    7. Verehrte Frau ???,
      es ist schön, dass Sie trotz Ihrer vielen Aufgaben die Zeit finden sich an Ihren von Geist und Fachkenntnis zeugenden und in Fäkalsprache geschriebenen Emails der Vergangenheit zu ergötzen. Vielleicht finden Sie sich ja nun auf den Weg der Besserung.

      >Dirk und wo sind Deine Seiten geblieben??

      Da wo Sie hingehören, auf guten bis sehr guten Positionen in den Serps. Ich freue mich auch über die Platzierung, die Besucher der Webseiten und gelegentlich über den PR, wobei für mich ein PR 3 nicht so erwähnenswert ist.
      Wie ich Ihnen schon in der ersten oder zweiten mail mitteilte,
      >>Der Pr irgendwelcher Seiten veranlasst mich nicht, oder nur sekundär, zum Linktausch, aber dass….

    8. @ guppy

      Findest du nicht, dass du übertreibst? Die Seite scheint ja im Index zu sein, wird also gefunden, was willste mehr? Außerdem sagt das Cache-Datum nichts darüber aus, wann die Seite das letzte mal gespidert wurde geschweige den etwas über die interne Linkstruktur.

      Meine Startseite hat als Cache-Datum den 8. Okt. 2008 und das obwohl der aktuellste Beitrag mit schon im Index ist?

    9. @michael, Du hast schon recht, dass der aktuelle cache nichts über Linkstruktur oder spideraktivitäten aussagt, aber wenn nach 5 Wochen noch immer der alte Cache zu sehen ist, dann stimmt garantiert was nicht. Übrigens, die „nette“ Dame hat dann Veränderungen an der linkstruktur vorgenommen oder vornehmen lassen – und siehe da,…. .

    10. Boa wie krass ist das denn? Die nennt Dich arrogant? Scheißt da rumwegen hier Haus, da Ferienwohnung… Die ham sicher genug Geld um sich nen Gärtner oder nr Putze zu holen, nur die hauen bei so ner Furie sicher nach ner Woche spätestens wieder ab…

    11. Wie geil ist das denn? Bei der ersten Antwort musste ich noch schmunzeln als die gute „Dame“ Kompedenz ^^ schrieb.

      Aber die letzte Antwort war ja wohl mal der Hammer. Ich kann mir garnicht vorstellen wie diese Person überhaupt noch leben kann. Ich mein so wie das klingt scheint sie ja in Geld zu schwimmen, bei 6 FeWos ^^. Ihr Mann verdient schwer Geld, hat ein Pflegekind und betreibt nebenbei noch Seiten? Ich glaube sie sollte mal ausspannen 😉 Aber die gebrauchten Damenbinden waren auch der Kracher…wie geil!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.